freudenberg

Liane Freudenberg

  • Diplom-Sozialpädagogin (FH), Beratung und Begleitung von Frauen zur Bewältigung von Arbeitslosigkeit im FrauenBildungsHaus Dresden
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis

Ausbildungen:

EFT® (bei Dr. Rudolf Kaufmann), Systemische Beratung (SG), Systemisches Coaching (IF Weinheim)

Jg. 1956, lebt seit 1981 in Dresden. Zurzeit der Wende engagierte sie sich für verwaiste Eltern, später für Beratungs- und Zufluchtsmöglichkeiten für Mädchen und Frauen in Dresden.

Sie studierte ab 1996 Sozialpädagogik an der EHS Dresden, nahm 2001 die Systemische Beratungsausbildung bei sofi Dresden auf und arbeitete in verschiedenen Frauenprojekten Dresdens. So hat sie das Dresdner Frauennetzwerk YONI mit gegründet und die jährlich stattfindenden Dresdner Frauensommeruniversitäten mitgestaltet.  Seit 2007 engagiert sie sich in einem Frauenprojekt zur Erforschung und Bearbeitung der eigenen Biografie. Hier ist das Buch „Ich schreibe mein Leben. Kriegsfolgen im Frieden. Frauen der Wende erzählen Familiengeschichten“ entstanden, das am Sonnabend 5.3.2016 zur Tagung der Systemischen Gesellschaft vorgestellt wird.

Während der Arbeit an dem Buch wurden viele Daten gesammelt, Ereignisse, Erfahrungen und deren Bewertungen aus Interviews mit Angehörigen gewonnen und in die Arbeit des Schreibens eingebunden. In diesem Kontext hat sie sich intensiv mit der Recherche in Archiven beschäftigt und weitreichende Erfahrungen gesammelt.

www.eft-dresden.de

 

Print Friendly, PDF & Email