Dr. phil. Heike Schader

Lehrtherapeutin und Lehrende Supervisorin der Systemischen Gesellschaft (SG), Systemische Therapeutin und Supervisorin (SG). Partner_in im Team des PPSB-Hamburg.

Das PPSB-Hamburg bildet seit vielen Jahren „Systemisch orientierte Fachkräfte Kindeswohlgefährdung“ aus und auch in der supervisorischen Tätigkeit nimmt das Thema Kindeswohlgefährdung einen großen Raum ein. Die Einschätzung einer akuten oder latenten Gefährdung einen Kindes und die Herausforderungen, die bei der Positionierung von Fachkräften entstehen, sind häufige Themen in  Beratung, Supervision und Fortbildung.

Veröffentlichung zum Thema Kindeswohlgefährdung:

Risikoabschätzung bei Kindeswohlgefährdung. Ein systemisches Handbuch. Weinheim, Juventa Verlag, 2. Auflage  2013.

Die AutorInnen dieses Buches haben vor dem Hintergrund unterschiedlicher Professionen Erfahrungen mit dem Thema Kindeswohlgefährdung gesammelt und stellen diese den Leser_innen zur Verfügung.

Außerdem werden verschiedene Methoden vorgestellt, die hilfreich in der Risikoabschätzung oder in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und Familien sind. Die theoretische Grundlage des Handbuches ist das systemische Denken und eine systemische Haltung im Umgang mit dem Thema.

www.ppsb-hamburg.de

Print Friendly, PDF & Email