matthias_ochs

Matthias Ochs

Prof. Dr., Dipl.-Psych., psychologischer Psychotherapeut, systemischer Familientherapeut DGSF/SG, Lehrender Systemische Therapie und Beratung DGSF; Professor am FB Sozialwesen der Hochschule Fulda für das Fachgebiet „Psychologie und Beratung“; gemeinsam mit Jochen Schweitzer Veranstaltung der systemischen Forschungstagungen (www.systemisch-forschen.de) in Heidelberg sowie Herausgeberschaft des „Handbuchs Forschung für Systemiker“.

Perspektiven Systemischer Forschung – ein update

Die erkenntnistheoretischen Grundlagen systemischen Arbeitens sind Konstruktivismus und Systemtheorie, die praxaeologischen Grundorientierungen systemische  Arbeitens sind Lösungs- und Ressourcenorientierung, Kontext- und Musterorientierung, Auftrags- und Kundenorientierung, Beziehungs- und Kooperationsorientierung. Anhand dieser Taxonomie sollen einige Überlegungen und Beispiele systemischer Forschungsansätze skizziert werden.

Print Friendly, PDF & Email